28. April bis 14. Mai 2013 Zu Hause!

Der ultimative Grund für unseren Reise-Break in der Schweiz: Thomi und Corina heiraten! Aber das war natürlich nicht alles, wir durften so viel mehr erleben! (Wettertechnisches wird hier grundsätzlich ausgelassen!)

Wir wurden herzlich willkommen geheissen, gedrückt, umarmt, verwöhnt, bewirtet und fühlten uns äusserst wohl und daheim im Kreis unserer Familien und Freunde. Vor einem Jahr sind wir aufgebrochen und trotzdem hatten wir jetzt das Gefühl, soeben erst noch hier gewesen zu sein.

Es war eine etwas hektische, ruhelose Zeit (mit viel zu wenig Schlaf..). Uns wurde klar, wohin wir gehören und in Erinnerung gerufen, wo unsere Wurzeln sowie natürlich die wichtigsten Personen in unserem Leben sind.

Wir durften an einer wunderschönen, traditionellen Hochzeitsfeier teilhaben – vielen Dank, Thomi und Corina, für die beiden grandiosen Tage. DANKE VELMOL!

Ein ganz grosses und besonderes DANKE auch an Madeleine und Urs für die Gastfreundschaft während der gesamten Zeit (obwohl ihr uns ja nicht allzu oft zu Gesicht bekommen habt…) DANKE VELMOL!

Danke auch an unsere Familien und Freunde! Ihr habt uns äusserst herzlich willkommen geheissen, wie Könige bewirtet und grenzenlos verwöhnt. DANKE VELMOL!

Nun dürfen wir noch einige Monate durch die USA und Kanada reisen. Nach den vielen Monaten in Südamerika ein ganz neues Abenteuer, auf das wir gespannt sind. Der kleine Break war genau richtig: Wir verspüren wieder Lust auf Neues, Unvorhergesehenes und auf neue Begegnungen.

Wir freuen uns aber auch riesig aufs Heimkehren und wieder unter euch allen zu sein.

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

One Response to 28. April bis 14. Mai 2013 Zu Hause!

  1. Jochen&Linda says:

    Hallo Ihr zwei Weltenbummler,

    es hat uns sehr gefreut Euch in Luzern zu treffen und bis in den frühen Morgen zu feiern.

    Das Ihr Euren Traum lebt finde ich grossartig! Meine Reiselust wurde durch die vielen Geschichten aufs Neue geweckt. Ihr vermittelt das befreite Gefühl sich von dem sonst üblichen Leben gelöst zu haben und wir wünschen Euch noch sehr viele, wundervolle Erlebnisse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.